"Kunst am Bau" in der Johannes -Hartung-Realschule Miltenberg

01.02.2020
Kunstprojekt mit Kompetenztenztraining für 12 Jugendliche

"Kunst am Bau"

Im Februar 2020 startete ein ganz besonderes Kunstprojekt in der Johannes-Hartung Realschule Miltenberg.

12 Jugendliche aus 7., 8. und 9. Klassen gestalteten unter der Leitung von der Künstlerin Christiane Leuner eine ca. 30 qm große Wand in der Aula ihrer Schule.

Nachdem schon zwei Kunstprojekte zur Gestaltung der Schule beitrugen stand auch dieses Mal wieder die Farb- und Formgebung neben der praktischen Tätigkeit der Schüler *innen im Mittelpunkt. Abgestimmt auf die Farben der Realschule verwendeten wir wieder die gesamte Farbpalette der Gelb-Grün-Blautöne.

Bei unseren Einführungstagen trainierten wir Team- und Partnermalerei, um den Teilnehmerinnen die Möglichkeit zu geben, Farbübergänge und insbesondere gemeinsam ein Bild gestalten zu können, was gar nicht so einfach ist. Die Künstlergruppe lernte neue Maltechniken und Materialien kennen und entwickelte hierbei unterschiedlichste Entwürfe für die große Wandgestaltung. In gemeinsamen Gesprächs- und Beratungsrunden wurden die Entwürfe für die Wand ausgesucht und zusammengestellt.

Mit jedem Tag steigert sich der Stolz und Freude am künstlerischen Tun, denn nun sehen die Jugendlichen, wie beeindruckend ihre Gestaltung wird. Die Schüler*Innnender ganzen Schule nehmen regen Anteil an der Aktion und zeigen sich sichtlich beeindruckt von unserer Kunst!

Die letzten Tage verlangten nochmals Durchhaltvermögen und Genauigkeit, bis alle Schattierungen und Ausbesserungsarbeiten abgeschlossen waren. Das Arbeiten auf der Leiter war ebenfalls eine große Herausforderung!

Während der ganzen Aktion war es wichtig jeden Tag in Reflektionsgesprächen das eigene Tun, neue Lerninhalte und die eigenen Stärken zu erkennen und zu somit zu vertiefen. Die Kunstaktion beinhaltet das Kompetenztraining, angelehnt an den Kompetenznachweis Kultur, um den Teilnehmer*Innen die Möglichkeiten zu geben die eigenen Stärken bei der künstlerischen Arbeit zu erkennen und zu trainieren. Zum Abschluss des Kunstprojektes erhalten die jungen Künstler*Innen ein individuelles Zertifikat, welches sie für Bewerbungen verwenden können.

Leider konnten wir in diesem Jahr wegen der angespannten Corona-Situation  die gewohnte Feierstunde in Form einer Vernissage mit dem Landrat und geladenen Gästen nicht durchführen. Wir hoffen, dass wir dies noch im Sommer 2021 nachholen können.

Künstlerische Leitung Kunstnetz Miltenberg Kunsttherapeutin (AKT), freisch.Künstlerin KNK-Beraterin

Mobil: 0173 7254606

Fotos: Ch. Leuner

Kategorien: Projekte, Kunstnetz

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.